G e s c h i c h t e n    u n d    B i l d e r    v o n     U n t e r w e g s



Startseite Geschichten von unterwegs Favoriten im Web Briefkasten



2016: Oslo und Bergen, die Großstädte Südnorwegens


Mittwoch: Bergen und Heimreise

Die Wettervorhersage hat nicht zu viel versprochen, der Himmel ist Wolkenlos und bereits um zehn Uhr sind die Temperaturen recht angenehm. Wir haben ausgiebig gefrühstückt, unsere Taschen gepackt und aus dem Hotel ausgecheckt. Nun sitzen wir vor „Bryggen“, genießen ein letztes Eis und sind ein wenig traurig, dass unser Urlaub schon wieder zu geht geht. Einen oder zwei Tage hätten wir hier in Bergen, der zweitgrößte Stadt Norwegens, noch ausgehalten. Aber so ist das nun mal, auch ein schöner Urlaub ist einmal vorbei.

Noch einmal laufen wir durch die Fußgängerzone, vorbei an Geschäften und Cafes und anschließend noch durch ein kleines, hübsches Wohngebiet, in dem die Häuser ähnlich eng zusammen stehen wie im Hanseviertel Bryggen. Die Sonne gibt ihr bestes, uns den Abschied schwer zu machen und schafft das auch problemlos.


Wohnviertel in Bergen -> Wohnviertel in Bergen


Bald darauf stehen wir am Anleger unserer Fähre. Das einchecken geht problemlos von statten und schon bald darauf haben wir unser Gepäck in der Kabine verstaut und stehen an Deck, um einen letzten Blick auf Bergen zu werden. Dann führt uns die Fahrt durch das Inselreich vor der Norwegischen Küste. Bei diesem Wetter ein wunderschönes Erlebnis.


Bordkarte
-> Bordkarte


Fahrt durch das Inselreich vor der Norwegischen Küste -> Fahrt durch das Inselreich vor der Norwegischen Küste


An Deck unserer Fähre -> An Deck unserer Fähre


An Deck unserer Fähre -> An Deck unserer Fähre


Am Abend gegen 19:00 Uhr erreichen wir Stavanger, wo wir einen Zwischenstopp einlegen. Passagiere steigen aus und zu, außerdem wird das Schiff aufgetankt. Viel von Stavanger, das immerhin die viertgrößte Stadt Norwegens ist, sehen wir nicht. Trotzdem stehen wir immer noch an Deck und schauen auf die Umgebung. Auch, wenn es mittlerweile schon dämmerig ist.


Zwischenstop in Stavanger -> Zwischenstop in Stavanger


Zwischenstop in Stavanger -> Zwischenstop in Stavanger


Schließlich verlassen wir das Deck und machen das, was die meisten der Passagiere gerade machen, nämlich Abendessen. Anschließend schauen wir noch einmal kurz draußen vorbei. Mittlerweile haben wir Stavanger verlassen und nehmen Kurs auf Hirtshals in Dänemark. Morgen früh gegen acht Uhr sollen wir dort sein, von da aus fahren wir dann nach Hause. Ein letzter Blick geht hinaus auf das Meer.


Abend an Deck -> Abend an Deck


Abendstimmung an Deck -> Abendstimmung an Deck


Farvel Norge. Auf Wiedersehen, Norwegen.
Ich hoffe doch sehr, dass es ein Wiedersehen gibt ...


Oslo/Bergen
2016



Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Tag 6

nach oben


© by "tournotizen.de"   |   E-Mail: detlev-online[at]gmx.de | Impressum